Fischereiverein Neugablonz e.V.
Fischereiverein Neugablonz e.V.

Herzlich Willkommen auf unserem

Chat room!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Mitglied (Donnerstag, 18. April 2019 21:31)

    War die tage bestimmt 6 mal in Waal am Weiher aber da ist Leider nichts los.
    Schade hat man dort auch besatz oder nur die Iller.

    Schöne Ostern euch und Petri

  • Florian Mayer (Donnerstag, 18. April 2019 21:19)

    @ Jurij
    ich wäre SEHR gern auf die JHV gekommen.
    Es hat leider die Arbeit nicht zu gelassen.
    aber danke für die info

  • Jurij (Donnerstag, 18. April 2019 15:14)

    @Florian
    sowas wird auf der JHV besprochen. Ja Rego, Bafo und dieses Jahr Quappen, Äschen und Huchen

  • Florian Mayer (Donnerstag, 18. April 2019 13:49)

    Zum Thema Besatz würde mich interessieren ob man auch was anderes wie Forellen einsetzt.

    Mfg

  • Mitglied (Mittwoch, 17. April 2019 21:34)

    Ich bin auch der Meinung das es fast unmöglich ist unser Fangbuch ohne Flecken abzugeben.
    Wer öfter mal bei schlechtem Wetter, durchnässt usw unterwegs ist, dann noch etwas fängt und leider gerade keine Seife und Handtuch zur Hand hat um den Fang unverzüglich fleckenfrei einzutragen dann gibt es halt mal den ein oder anderen Fleck. Auch wenn das der ein oder andere Schönwetter Angler nicht verstehen will.
    Dazu kommt noch das es ein Blatt Papier ist das das ganze Jahr mit sich rum getragen wird.
    Mein Fangbuch war bei den gezeigten zwar auch nicht dabei aber ganz ohne Mängel war es bestimmt nicht.
    Natürlich verstehe ich es schon das es etwas eklig und nervig ist solche verdreckten Fangbücher auszuwerten aber dann sollte man vielleicht lieber mal nachdenken wie man es besser machen kann als sich so aufzuregen.

  • Peter Braumann (Mittwoch, 17. April 2019 07:14)

    Also - Informationen von "Big", also von mir, findest du mit Fotos einmal im Forum unter "Angeln allgemein" vom Besatz am 16.09.2014 und vom 15.04.2015 !!!!
    Weitere Kommentare bzw. Angaben im Forum unter "Iller" - Seite 3 - Forellen in Biberschwanger Strecke bis Wasserai !!!! Vielleicht doch besser erst mal Lesen !
    Es tut mir schon wieder Leid, dass ich meinem Vorsatz, mich aus dem Forum und erst Recht aus dem Chatroom rauszuhalten, untreu geworden bin. Und wenn ich mal reinschaue, dann vorzugsweise ins Forum. Der Spam - Schutz im Chatroom nervt doch total !
    Natürlich muss eine Fangmeldung nicht aussehen wie gebrauchtes Klopapier - aber ich gehöre nicht zu den "Schönwetterfischern" - wo es meist trocken bleibt - ich bin aber auch bei miesem Wetter auf der Iller. Und da läßt sich ab und zu ein tropfen Wasser nicht vermeiden - auch auf der F-meldung.
    mit Petri von
    Peter

  • Stephan (Dienstag, 16. April 2019 13:35)

    Selbstverständlich Petri für ´19

  • Stephan (Dienstag, 16. April 2019 12:57)

    @ Peter:
    um nochmal das Thema mit der Besatzmaßnahme aufzugreifen, bzw. das richtig zu stellen - ich kann mich nicht erinnern das zu Zeiten vor dem Wechsel des Gewässerwarts Besatzmaßnahmen öffentlich publiziert wurden, zumindest habe ich nie irgendwelche Informationen dazu irgendwo gefunden also stellt sich mir die Frage ob das nicht auch ein bisschen "Geheim" war.
    Vllt muss man dazu sagen das ich noch keine 5 Jahre im Verein bin.
    Trotzdem bin ich der Meinung das gesagt wurde wieviel und wo heuer besetzt wurde.
    Dazu wurde sogar eine Statistik gezeigt wie sich Besatzmaßnahmen aus dem Vorjahr auf die Fangerfolge ausgewirkt haben.
    Und das du keinen anderen, bzw. mich nicht von Besatzmaßnahmen kennst liegt wahrscheinlich schlichtweg daran, dass ich erst durch den neuen Gewässerwart die Möglichkeit hatte beim Besatz dabei zu sein ;-)

    Die Thematik mit den Fangmeldungen bezog sich ja nicht auf Wasserflecken sondern auf Fangmeldungen die (es gab ja ein Bild dazu) ausschauen als hätte man seinen Mageninhalt darüber ergossen und da braucht keiner erzählen das sei "normal, unvermeidlich oder kann ja mal passieren", denn schließlich sind das Einzelfälle die aber trotzdem gerechtfertigt angesprochen wurden.

    Und ich bin wie du der Meinung das diejenigen die damit angesprochen werden sollten leider auch diejenigen sind die es nicht für wichtig halten sich bei solchen Vereinstreffen blicken zu lassen.

    @ Bernd:
    wie bereits oben erwähnt bin ich der Meinung, dass die Frage eigtl. beantwortet wurde.

    Ja genau - der Counhtdown läuft - und ich glaube es kribbelt so langsam bei uns allen :-)

    In diesem Sinne wünsche ich allen nochmal ein Dickes Petri für 2018.

  • Bernd (Dienstag, 16. April 2019 09:13)

    Ich finde auch wenn an eine Frage stellt, gerade im Bezug auf Besatz etc. und man ist im selben Verein sollte das schon beantwortet werden. Finde das geht jeden was an. Als vergleich bin im Fussballverein und kann aus Urlaub verletzungsgründen etc. nicht beim Spiel dabei sein und frage wie haben wir gespielt oder wer hat gespielt und als Antwort kommt wärst dabei gewesen wüsstest du es. Meine persönliche Meinung ist man braucht nicht vorher oder zeitnah sagen Leute es wird oder ist besezt worden, aber paar Monate später auf so eine frage einfach zu sagen in dem Monat haben wir da und da soviele kg reingetan gehört dazu.
    Aber egal Countdown läuft und bald ist die ILLER wieder auf.

  • M.P.Braumann (Dienstag, 16. April 2019 07:59)

    Es ist merkwürdig, dass es Leute gibt, die behaupten,bei fast jedem Besatz dabeigewesen zu sein - und ich kenne die gar nicht. Ich war von 2014 bis 2017 mit Dreier Hans, Nick Franz oder dem Rucht Matthias bei jedem Besatz dabei - kenne aber keinen anderen , der da mal mitgeholfen hat. Seit 2019 betreut der Dreier Hans die Iller nicht mehr als Gewässerwart und deshalb bin ich auch nicht mehr dabei, da der Besatz ja jetzt "Geheim" gehalten wird. Trotzdem war meine Frage an den Gewässerwart, in welchem Teilabschnitt wieviel Besetzt wurde, durchaus berechtigt, wurde aber nicht beantwortet. Der Hinweis auf falsch oder gar nicht ausgestellte Fangmeldungen war in Ordnung - nicht ok ist die Kritik über Fangmeldungen, die mal Wasserflecken aufweisen. Zur Erinnerung . diese Fangmeldungen wurden uns seinerzeit als "Provisorium" ausgehändigt, etwas anderes ist aber nie nachgekommen. Und ich angle nun mal am Wasser und vom Boot aus, wo es auch mal spritzt ( oder regnet ) und da meine F-Meldung ja immer griffbereit liegt, kann da auch mal ein Wassertropfen aufschlagen. Ich hab mir zwar eine "Schreibkladde" mit Deckel gebaut, aber wasserdicht ist die halt nicht.
    Keine Sorge, die gezeigte F-Meldung ist nicht von mir, aber ein bisschen Praxisbezogen sollte man schon denken. Bürokratisches angeln überlasse ich anderen. Die Vorwürfe in Bezug nicht abgegebener Meldungen sind zwar absolut berechtigt. Ich befürchte aber,die sollten überwiegend an die Adresse derjenigen gehen, die gar nicht zur JHV kommen. Den ich vermute : wer so viel Vereinsinteresse hat, um zur JHV zu kommen, hat auch Interesse an der korrekten Handhabe seiner F-Meldung.
    Gruß Peter Braumann

  • Stephan (Sonntag, 14. April 2019 21:32)

    Möchte an dieser Stelle mal kurz Bezug auf die JHV nehmen.

    Erstmal find ich es sehr sehr schade, dass dieses Jahr so wenig Teilnehmer da waren. Ich kenne zwar die persönlichen Hintergründe nicht aber mir ist das eben sehr stark aufgefallen das wirklich wenig Leute da waren im Vergleich zu den Letzten beiden Versammlungen.

    Den Teil vom Gewässerwart fand ich absolut Klasse.
    Erstens find ich es beschämend für den ganzen Verein was manche Leute für Fangmeldungen abgeben und hoffe das hier die richtigen sich angesprochen fühlen und
    Zweitens muss ich sagen das die Frage zu den Besatzmaßnahmen mehr als überflüssig war. Die Reaktion durch den Gewässerwart, das der Fragesteller sich doch einfach mal beteiligen soll war mega.
    Ich war selber bereits bei fast jedem Besatz dabei und kann nur sagen das die Jungs hier echt gute und faire Arbeit leisten.
    Fair für Fisch und Angler.

    Auch ein großes Lob an alle Fischzähler und ich find es Super das ihr weiter macht weil wir ja sehen das diese Maßnahme nachhaltig Erfolg bringt.

    Ebenfalls ein Dankeschön an die gesamte Vorstandschaft - ich denke das ihr gerade was Projekt Dammsanierung ganz schön was zu tun habt aber dementsprechend ebenfalls gute Arbeit leistet.
    Also Daumen hoch und weiter so.

    Ich wünsche allen ein Dickes Petri für 2018 und vllt denkt ja jeder mal drüber nach wie wir unsere Angelplätze vorfinden möchten und vllt auch hinterlassen.
    Einfach mal über seinen Schatten springen und auch mal "fremden Dreck" mitnehmen tut nicht weh ;-)

  • Kassier (Dienstag, 09. April 2019 22:09)

    Sehr geehrte Mitglieder, nochmal zur Erinnerung! Am Freitag 12.4.19, 19.30 Uhr Jahreshauptversammlung in Neugablonz.

  • Klaus Baumgartner (Freitag, 05. April 2019 15:27)

    Bitte dran denken:
    Am Freitag den 12.04.2019 findet im Gablonzer Haus unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr.

  • Bernd (Freitag, 15. März 2019 11:19)

    Forellenhof hat auf wenn man die schnelle Forelle will.

  • Klaus Baumgartner (Freitag, 15. März 2019 10:38)

    Der Langerweiher wird dann besetzt, wenn Wasser, Wassertemperatur und alle anderen Umstände passen. Mit anderen Worten es kann kein Termin vorgegeben werden.
    Außerdem verstehe ich die Frage nicht; Gehen unsere Mitglieder nur nach dem Besatz zum Angeln, solange sich die Fische noch nicht an das Gewässer angepasst haben? Zählt praktisch nur das "Rausholen" der Fische nicht das Angeln in schöner Natur als Erlebnis?
    Angeln in einem Verein bedeutet in erster Linie Hege und Pflege der Fische und erst in zweiter Linie das Angeln selbst!

    DARÜBER SOLLTEN WIR ALLE EINMAL NACHDENKEN!

  • tim (Dienstag, 12. März 2019 15:07)

    Ab wann ist den der Langaweiher besetzt :-)

  • Klaus Baumgartner (Dienstag, 12. März 2019 12:44)

    Die Jahreskarten 2019 sind draußen. Zukünftig sind wir nicht mehr in der Lage Jahreskarten auszustellen, da unser Vereinskontingent jetzt ausgeschöpft ist.
    Zukünftige Bewerber für eine Aufnahme müssen sich auf eine Warteliste stellen lassen.
    Dies betrifft nur den Erwachsenen Sektor nicht die Jugend.

  • Bernd (Mittwoch, 06. März 2019 09:02)

    immer noch leicht eis drauf nur ganz hinten paar meter ohne eis stand dienstag abend

  • Bernd (Montag, 04. März 2019 11:37)

    schau dienstag raus

  • Flo (Sonntag, 03. März 2019 07:58)

    Weis jemand ob der Langaweier auf ist?

    Mfg

  • Martin Rodek (Freitag, 01. März 2019 09:21)

    Hallo Alexander,
    am besten du gehst auf der Startseite unter "Kontakt" und füllst alles aus, da geht das direkt ans Vereinsbüro.Oder du gehst unter "Der Verein" auf "Aufnahmeanträg" und lädst den als Pdf runter.

  • Alexander Hayn (Freitag, 01. März 2019 08:53)

    Sehr geehrten Damen und Herren,

    ich würde gerne in Ihrem Fischereiverein beitreten, können Sie mir hierzu bitte die Unterlagen zukommen lassen.

  • Flo (Dienstag, 26. Februar 2019 15:12)

    Ich hoffe ab freitag kann man Angeln.

  • Florian (Montag, 25. Februar 2019 11:20)

    Ach Schade
    Aber danke

  • Bernd (Montag, 25. Februar 2019 09:14)

    nein kannst noch aufm Eis laufen war gestern erst schauen

  • Flo (Sonntag, 24. Februar 2019 21:05)

    Kann man am Langenweiher schon Angeln?

  • Bernd (Mittwoch, 20. Februar 2019 09:46)

    bis jetzt ja

  • Flo (Dienstag, 19. Februar 2019 10:03)

    Hallo weis jemand ob der Langenweiher noch zugefrohren ist?

  • Klaus Baumgartner - 1. Vorsitzender (Donnerstag, 24. Januar 2019 19:05)

    Lieber Fischerkollegen,

    wer hat denn schon mal mit dem Gedanken gespielt Fischereiaufseher in unserem Verein zu werden? Informationen für diese verantwortungsvolle Tätigkeit finden Sie unter folgendem Link:http://fischereiverband-schwaben.de/aktuelles/termine/lehrgang-fuer-fischereiaufseher

    Der Verein ist bereit für euch!

  • Markus (Samstag, 12. Januar 2019 16:58)

    Liebe Vereinskollegen, die Boote die noch immer Wasser liegen sollten schläunigst vom Schnee befreit werden bei einigen ist es schon zu spät!!! Gruß Markus

  • Ingo Festner (Dienstag, 01. Januar 2019 12:19)

    Hallo zusamen...
    Zuerst mal ein gutes Neues Jahr...
    Eine Frage.
    Kann mir jemand sagen, wo ich die Mitteilungsblätter für den Fang von MARKIERTEN Fischen finde?
    dab das letzte Jahr 3 Gefangen und geb nun meine Liste ab.
    kurze info an Mail-Adresse würde reichen.
    ingo.festner@gmx.de

  • Ingo Festner (Donnerstag, 27. Dezember 2018 12:46)

    Hallo Klaus.....
    Da muss ich nochmal ein fettes Lob aussprechen.
    Danke für die tolle Arbeit die Ihr da leistet.
    Guten Rutsch ins neue Jahr.
    Gruß Ingo

  • Klaus Baumgartner (Donnerstag, 27. Dezember 2018 09:58)

    Die neuen Mitteilungsblätter gehen heute bzw. morgen zur Post. so daß jeder auf das Neue Jahr vorbereitet ist. Bei den Mitteilungsblättern liegt auch ein Genehmigungsvordruck für die Datenschutzbelange bei. Bitte unbedingt unterschreiben, mit dem lesbaren Namen versehen und an das Vereinsbüro zurücksenden.
    Auf diesem Weg wünsche ich ein gutes und vor allem gesundes "Neues Jahr" 2019.

  • Martin Rodek (Sonntag, 23. Dezember 2018 09:15)

    Allen Vereinskamaraden und Besuchern dieser Seite, die nicht im Forum registriert sind, bzw. nicht hereinschauen, wünsche ich und ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr!
    Mit den besten Grüßen aus dem Taunus
    Martin Rodek

  • Markus Schwinghammer (Freitag, 21. Dezember 2018 07:40)

    Aber wirklich mal ein dickes Lob!! Habe meine Karte auch schon erhalten. Vielen Dank für die Mühe und besinnliche Feiertage wünsche ich allen zusammen.
    Grüße Markus

  • ingozilla (Freitag, 21. Dezember 2018 05:17)

    Auch möchte mich bei der Vorstandschaft für das frühe versenden der neuen Jahreskarten bedanken.
    schon eine leistung, wenn man bedenkt, dass jeder vor Weihnachten termine ohne ende hat und fast nicht um die Runden kommt.
    Allen ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest.
    Gruß
    ingo

  • Jurij (Donnerstag, 20. Dezember 2018 17:42)

    Mega Lob an den Vorstand! Erlaubsbisschein für 2019 schon heute im Briefkasten! Vielen Dank und allen zusammen schöne Feiertage

  • Klaus Baumgartner (Dienstag, 18. Dezember 2018 11:47)

    P.S.:
    gemeint sind natürlich die Mitteilungsblätter 2019.

  • Klaus Baumgartner (Dienstag, 18. Dezember 2018 11:44)

    Bereits jetzt, so ganz knapp vor Weihnachten werden uns die Fanglisten für 2018 zugesandt.
    Liebe Vereinsmitglieder, es ist unbeschreiblich wieviele von Euch nicht in der Lage sind die Fanglisten ordnungsgemäß auszufüllen. Einige sehen eindeutig so aus, als wären Sie in einem Aufwasch geschrieben worden, also nicht täglich. Andere fassen ihren Tagesfang einfach zusammen, und tragen nicht jeden Fisch nach dem Fang sofort ein. Andere addieren Ihre Fangergebnisse nicht in der Zusammenstellung der Gewässer, frei nach dem Motto: das soll doch der Gewässerwart machen.

    Liebe Mitglieder, mir liegen eigentlich dafür ganz andere Worte auf den Lippen, aber eines möchte ich jetzt doch sagen: wir werden diesen unhaltbaren Zustand im nächsten Jahr nicht mehr dulden und werden entsprechende Sanktionen gegen das falsche oder fehlende Ausfüllen durchführen

    Gleichzeitig darf ich euch bitten "ALLE" Mitteilungsblätter auf das genaueste durchzulesen, da sich gravierende Änderungen ergeben haben, die jeder Angler zu berücksichtigen hat

  • Markus Schwinghammer (Donnerstag, 06. Dezember 2018 09:06)

    War gestern mal wieder am Langerweiher und musste feststellen dass hier echt Haken mit Vorfach an Bäumen gehängt werden! "Kann der nächste ja vielleicht gebrauchen" denkt sich derjenige, oder was? Leute, seid doch bitte nicht so verantwortungslos und nehmt euren Müll wieder mit. Sowas kann niemand gebrauchen und ist einfach sehr gefährlich für Tier und Mensch!

  • Stephan Schmidt (Freitag, 30. November 2018 19:38)

    Klar doch.
    Leider hab ich von Salgen noch nix gehört.
    Auf der Homepage der Technischen Uni München findet man auch noch ein paar Infos.
    Ich bin ja sehr gespannt wie das weitergeht.

  • Klaus Baumgartner (Donnerstag, 29. November 2018 15:32)

    Stefan: wäre interessant wenn du uns auf dem Laufenden hältst.

  • Stephan Schmidt (Mittwoch, 28. November 2018 12:34)

    Bin eben beim Surfen über folgenden Beitrag gestolpert.

    https://web.de/magazine/wissen/tiere/forscher-lueften-geheimnis-bachforellen-sterben-virus-33439178


    Schade das es nicht mehr Infos dazu gibt aber ich werde auf jeden Fall mal mit dem Fischereihof in Salgen Kontakt aufnehmen

  • Klaus Baumgartner (Montag, 19. November 2018 11:01)

    Können wir leider noch nicht absehen. Nähere Auskünfte kann Herr Jura Günter erteilen.

  • Bernd (Samstag, 10. November 2018 12:18)

    Hallo heute gesehen das am Langerweiher ja das Wasser abgelassen wird. Wahrscheinlich weil am Damm ja das wurzelzeug weg muss.
    Kann man erfahren wie lang es dauert bzw ab wann kein Wasser mehr zum fischen drin ist it das man raus fährt angeln will und der Teich ist leer.

  • Florian Mayer (Sonntag, 28. Oktober 2018 13:48)

    mit Boot ist es halt Leichter

  • Jurij (Samstag, 27. Oktober 2018 08:18)

    Danke für die Info Bernd! Dann muss ich weiter ran um den Iller Hecht zu überlisten

  • Bernd (Freitag, 26. Oktober 2018 11:02)

    hi Jurij aber auf Forelle hattest schon erfolg;) . Auf Wobbler gefangen beim schleppen war aber immer komisch egal welcher Tag immer fast zur selben Uhrzeit einmal 3 bisse in 10 min und dann 6 std lang nix mehr.

  • Jurij (Donnerstag, 25. Oktober 2018 10:44)

    Servus Bernd, verrätst du uns ob du beim Spinnfischen oder Köfi Ansitz Erfolg hattest? Ich bin schon einige Male mit Köfi angesessen und hatte bis jetzt leider keinen Erfolg auf Hecht. Grüße und Petri

  • Bernd (Mittwoch, 24. Oktober 2018 11:26)

    Hallo hab die letzten 2 Wochen 3 Hechte gefngen und ein verloren und einen kleinen untermaßigen frei gelassen. Aber Garantie gibts keine. Man fängt nur wenn man es versucht ;)

Hier können Sie sich live und kostenlos mit anderen Besuchern unterhalten und/oder Fragen stellen.

An die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse wird KEINE Werbung gesendet und für andere Besucher ist Sie nicht sichtbar.

Hier finden Sie uns

FVN-Neugablonz e.V.
Buchenweg 10
87600 Kaufbeuren

Kontakt

Rufen Sie im Vereinsbüro unter:

Tel.  08341-9557101 (nur         unregelmäßig besetzt)

Fax: 08341-9557019

an, oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Natürlich können Sie uns auch persönlich kontaktieren.