Langerweiher

Gewässerbeschreibung:
Der Langerweiher (LW) ist ein ca. 3,5 ha großes Gewässer mit zwei Wiesenbächen als Zufluss sowie einem Bach als Abfluss. Er ist zusammen mit den Bächen seit 1991 im Eigentum des FV Neugablonz.
Gelegen in der Gemarkung Reinhardsried, Lkr. Marktoberdorf, schmiegt sich der LW idyllisch in die sanften Hügel und Wälder des Voralpenlandes ein.
Sein Westufer wird zum größten Teil von Nadelgehölzen flankiert, die jedoch keine Behinderung der Angelmöglichkeiten darstellen. Ein Parkplatz sowie Zufahrtsweg sind ebenfalls auf der Westseite zu finden.
Auf der Ostseite wird die Uferregion von Busch- und Strauchwerk sowie Laubbäumen eingerahmt. Die zurückgezogene Böschung besteht aus Nadelwald. Oberhalb der Böschung sind 2 Vereinshütten gelegen, die mit der Auflage, sich auch um das Gelände zu kümmern, an Vereinsmitglieder langfristig verpachtet wurden. Die Vereinshütten waren in den 50iger Jahren Wohnhäuser, wovon heute noch die registrierten Hausnummern Zeugnis ablegen.